Steuerlich ist Österreich nicht sehr föderalistisch

von Johannes Huber

Wien. (VN-joh) In steuerlicher Hinsicht gibt es zahlreiche Staaten, die föderalistischer sind als Österreich: Der Bund legt so gut wie alle Steuern fest und hebt diese auch ein; die Verteilung erfolgt dann über einen Finanzausgleich. Über diesen beziehen Länder und Gemeinden folglich den größten Tei

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.