Machtkampf lähmt Rumänien

Kämpft seit Jahren um sein Amt: Präsident Basescu. Foto: Reuters
Kämpft seit Jahren um sein Amt: Präsident Basescu. Foto: Reuters

Präsident übersteht „Absetzungsabstimmung“. Premier kämpft weiter gegen ihn.

Bukarest. Das Referendum zur Amtsenthebung des rumänischen Präsidenten Traian Basescu ist nach amtlichen Angaben an einer zu geringen Wahlbeteiligung gescheitert. Wie die Wahlleitung in Bukarest gestern mitteilte, gaben nur 46 Prozent der rund 18 Millionen Wahlberechtigten ihre Stimme ab; mehr als 5

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.