ÖVP kämpft für die Wehrpflicht

Soldaten im Einsatz im steirischen St. Lorenzen. Foto: APA
Soldaten im Einsatz im steirischen St. Lorenzen. Foto: APA

Wien. ÖVP-Politiker werden aufgrund des Bundesheer-Einsatzes in steirischen Überschwemmungsgebieten nicht müde, zu betonen, dass die Wehrpflicht unverzichtbar sei. So fordert der nö. Landeshauptmann Erwin Pröll Verteidigungsminister Norbert Darabos (SPÖ) auf, „Experimente“ einzustellen. Darabos hat

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.