Kim Jong-un will kein Kind mehr sein

Ri Sol-ju als neue First Lady von Nordkorea, gestern mit Staatschef Kim Jong-un in einem Freizeitpark in Pjöngjang. Foto: DAPD
Ri Sol-ju als neue First Lady von Nordkorea, gestern mit Staatschef Kim Jong-un in einem Freizeitpark in Pjöngjang. Foto: DAPD

Öffentliche Auftritte mit Ehefrau nähren Spekulationen in südkoreanischen Blättern.

Seoul. Nach der offiziellen nordkoreanischen Mitteilung, dass Machthaber Kim Jong-un verheiratet ist, haben die südkoreanischen Zeitungen nun Details zum Leben der jungen Frau veröffentlicht. Ri Sol-ju sei als Sängerin mit dem Unhasu-Orchester aufgetreten, und ihr heutiger Mann sei bei einem Auftrit

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.