Dissident aus Kuba gestorben

Havanna. Oswaldo Paya, einer der bekanntesten kubanischen Dissidenten, ist am Sonntag bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Der Unfall ereignete sich in der Nähe der Stadt Bayamo im Osten der Karibikinsel, wo der 60-Jährige mit drei Männern in einem Auto unterwegs war. Einer von ihnen, der Di

Artikel 14 von 14
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.