Norwegen gedenkt Opfern von Breivik

Rosen für die 77 Opfer: Auch ein Jahr nach der Schreckenstat herrscht Unverständnis und Trauer in Norwegen.
Rosen für die 77 Opfer: Auch ein Jahr nach der Schreckenstat herrscht Unverständnis und Trauer in Norwegen.

Norwegen nach Terroranschlägen: „Das Volk hat gewonnen.“

Oslo. Norwegen hat mit gemeinsamer Trauer sowie Stolz auf seine Werte den ersten Jahrestag der Terroranschläge in Oslo und auf Utøya begangen. Überall im Land gedachten Menschen am Sonntag bei Kranzniederlegungen, Gottesdiensten und anderen Veranstaltungen der 77 Terroropfer vom 22. Juli 2011. Sie w

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.