„Diese Kartoffel ist mir zu heiß“

von Klaus Hämmerle
Claudia Schmied stellte sich im Rahmen der Festspiele einem ausführlichen Gespräch über Bildung. Foto: VN/Hofmeister
Claudia Schmied stellte sich im Rahmen der Festspiele einem ausführlichen Gespräch über Bildung. Foto: VN/Hofmeister

Claudia Schmied setzt bei der Bildung weiterhin auf „die Durchsetzung des Möglichen“.

Lauterach. (VN-hk) Im Rahmen der Festspieleröffnung schlüpfte Claudia Schmied (53) zwischenzeitlich vom Gewand der Kunstministerin in jenes der Bildungsministerin. In einem ausführlichen Gespräch mit den Chefredakteuren der Bundesländerzeitungen nahm sie zu aktuellen Fragen Stellung. Ihrem Leitbild

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.