Ungarische Behörden schonen NS-Verbrecher

BUdapest. Nachdem das britische Boulevardblatt „The Sun“ den mutmaßlichen NS-Kriegsverbrecher Laszlo Csatary vergangene Woche in Budapest aufgespürt hatte, kritisierte gestern der Direktor des Simon-Wiesenthal-Zentrums in Jerusalem, Efraim Zuroff, die ungarischen Behörden. Er habe sie bereits 2011 ü

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.