Toni-Russ-Preis geht an Dr. Gebhard Mathis

von Marlies Mohr

Jury würdigt Einsatz des Rankweiler Internisten für Palliativ­medizin und Krebshilfe.

Rankweil. Schwer- und ster­benskranke Menschen benö­tigen eine besondere Behandlung. Das wurde dem Rankweiler Internisten Dr. Gebhard Mathis (61) bei seiner ärztlichen Tätigkeit schon früh klar. Neben einer adäquaten Schmerztherapie und einer Symptomkontrolle brauchen diese Patienten auch ganzheitli

zum Artikel: „Austherapiert“ gibt es nicht
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.