Gesetz soll mehr Frauen in Chefetagen bringen

Quotenregelung: EU-Pläne werden von SPÖ-Ministerin begrüßt. ÖVP dagegen.

Wien. Frauenpolitikerinnen verlieren die Geduld: Trotz aller Reformbemühungen bleibt der Frauenanteil in den Führungsetagen gering. In den Vorständen der österreichischen Top-200-Firmen beträgt er nur 5,1 Prozent. EU-Kommissarin Viviane Reding arbeitet nun an einer europaweiten Frauenquote. Frauenmi

zum Artikel: SPÖ will Frauenquote erzwingen
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.