Ernst Strasser lobbyierte auch für Red Bull

Wien. Ernst Strasser war einem „News“-Bericht zufolge – über eine zwischengeschaltete Agentur – als Lobbyist für Red Bull tätig. Auf einem Video sagte Strasser, dass ihm sechs „Kunden“ 100.000 Euro zahlen würden, ruderte aber kurze Zeit später zurück und sagte, dass es die Kunden gar nicht gebe. Lau

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.