Töchterle als Präsident? „Fühle mich geehrt“

Bregenz. Wissenschaftsminister Karlheinz Töchterle, gestern auf Vorarlberg-Besuch, wird ÖVP-intern als Bundespräsidentschaftskandidat gehandelt. Der 63-Jährige scheint diesem Amt nicht ganz abgeneigt zu sein. Natürlich könne sich noch alles ändern, sagt Töchterle im VN-Interview. Aber: „Es wäre jede

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.