VN-Interview. Friedrich Fels (72), Fotograf, Künstler und Autor

„Ich hab jede Menge Glück gehabt“

Friedrich Fels mit seiner Goldmann-Atelierkamera aus dem Jahr 1885.  

Friedrich Fels mit seiner Goldmann-Atelierkamera aus dem Jahr 1885.  

Friedrich Fels hat seine Lebenserinnerungen aus der
Kindheit und Jugendzeit aufgeschrieben.

Feldkirch Jeder duzt ihn, jeder kennt ihn. In seinem Fotostudio ist seit einem halben Jahrhundert die Zeit stehen geblieben. Es hat die künstlerische Patina, die Leichtigkeit, das besondere Etwas – all das, was man sonst eher in den Seitengassen von Paris, Florenz oder Prag entdecken kann. Zwischen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.