Autonews der Woche Hyundai Kona in einer Sportversion / Produktion in Deutschland auf tiefstem Wert seit 45 Jahren / Citroën setzt den Berlingo unter Strom

Hyundai legt eine Sportversion des kleinen Crossovers Kona auf. In der „N“-Variante verrichtet ein 2,0-Liter-Turbobenziner seinen Dienst, der serienmäßig mit einem nass laufendes Achtgang-Doppelkupplungsgetriebe kombiniert ist. Leistungsdaten nennen die Koreaner nicht, im kompakten i30 N kommt der gleiche Antrieb auf 206 kW/280 PS und 392 Nm Drehmoment.

Hyundai legt eine Sportversion des kleinen Crossovers Kona auf. In der „N“-Variante verrichtet ein 2,0-Liter-Turbobenziner seinen Dienst, der serienmäßig mit einem nass laufendes Achtgang-Doppelkupplungsgetriebe kombiniert ist. Leistungsdaten nennen die Koreaner nicht, im kompakten i30 N kommt der gleiche Antrieb auf 206 kW/280 PS und 392 Nm Drehmoment.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.