Autonews der Woche Prognose: Pkw-Nachfrage sinkt um 15 Millionen Fahrzeuge / BMW will den Cruiser-Markt erobern / Noch mehr Power für RS7 und RS6 Avant

Die Corona-Krise lässt den globalen Automarkt einbrechen. Eine Studie des Center of Automotive Management in Bergisch Gladbach rechnet nun mit einem weltweiten Minus von 15 Millionen Pkw im Gesamtjahr 2020. Das entspricht einem Nachfragerückgang um 17 Prozent auf 68 Millionen Pkw. Allein in Europa schrumpft der Markt den Berechnungen zufolge um 21 Prozent auf 12,5 Millionen Fahrzeuge.

Die Corona-Krise lässt den globalen Automarkt einbrechen. Eine Studie des Center of Automotive Management in Bergisch Gladbach rechnet nun mit einem weltweiten Minus von 15 Millionen Pkw im Gesamtjahr 2020. Das entspricht einem Nachfragerückgang um 17 Prozent auf 68 Millionen Pkw. Allein in Europa schrumpft der Markt den Berechnungen zufolge um 21 Prozent auf 12,5 Millionen Fahrzeuge.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.