Seat hoch, Skoda runter

Seat könnte das Angebot der sportlichen Tochter Cupra ausbauen. werk

Seat könnte das Angebot der sportlichen Tochter Cupra ausbauen. werk

VW-Konzern Der Volkswagen-Konzern will das Profil seiner Marken schärfen. Das berichtet die Fachzeitschrift „Automobilwoche“ unter Berufung auf VW-Strategiechef Michael Jost. Künftig könnte Tochter Seat demnach als besonders emotionale Marke und damit höher positioniert werden als bisher. Skoda würd

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.