Diesel verliert in vielen Ländern weiter an Boden

Diesel. Der Anteil neu zugelassener Diesel-Fahrzeuge in Europa sinkt weiter. Einer Studie des Analyse-Unternehmens IHS Markit zufolge lag die Diesel-Quote in Deutschland im Mai 2017 bei nur noch bei 40,4 Prozent. Im Vorjahresmonat waren es 45,8 Prozent. Noch größer ist der Rückgang in Großbritannien

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.