Nicht geizen beim Heizen

Zu große Temperaturschwankungen begünstigen Schimmelbildung. foto: Shutterstock

Zu große Temperaturschwankungen begünstigen Schimmelbildung. foto: Shutterstock

Die Temperaturunterschiede zwischen draußen und drinnen sind wieder hoch,
der Schimmel feiert nun gerne seine Ausbreitung.

Hygiene Obwohl sich die Minustemperaturen noch zurückhalten, herrscht bereits wieder viel Feuchtigkeit in Wohnräumen. Wer Fenster und Türen aus Angst vor Kälte fest geschlossen hält und gleichzeitig die Heizung nicht ausreichend aufdreht, hat oft zu viel verrauchte, feuchte Luft in den Räumen. Feuch

Artikel 8 von 9
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.