Die Weltbeste im Blinden-Golf

Sohn Jacob, ihr Guide, weist sie vor den Schlägen ein und sieht für die Mutter. gepa

Sohn Jacob, ihr Guide, weist sie vor den Schlägen ein und sieht für die Mutter. gepa

Wegen einer Erbkrankheit ist Karin Becker fast blind. Sie brachte es trotzdem weit, nicht nur im Golfsport.

Feldkirch, Innsbruck Das Leben geht seine eigenen Wege. Wenn man Karin Becker (heute 50) im Teenageralter gesagt hätte, dass sie im Jahr 2023 Weltmeisterin im Blinden-Golf wird, hätte die Feldkircherin ungläubig den Kopf geschüttelt. Bereits als Kind war Karin sonnenklar, dass sie Architektin werde

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.