Zum Experten in eigener Sache berufen

Selbstvertreter Klaus Brunner bei seiner Arbeit in Götzis.  Brunner

Selbstvertreter Klaus Brunner bei seiner Arbeit in Götzis.  Brunner

Klaus Brunner kämpft als Selbstvertreter für die Bedürfnisse von beeinträchtigten Personen.

Dornbirn Es sei eine Zumutung für die anderen Kinder. So wurde Klaus Brunners Eltern erklärt, dass es für ihr Kind keinen Platz im Kindergarten gibt. Er selbst wisse dies nur noch vom Hörensagen, erklärt er. Von Geburt an sitzt Klaus Brunner aufgrund eines Ärztefehlers im Rollstuhl. Doch seine Beein

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.