Baldwin soll mit Ermittlern nicht kooperieren

Alec Baldwin hat bei einem Filmdreh versehentlich eine Kamerafrau erschossen.  AFP

Alec Baldwin hat bei einem Filmdreh versehentlich eine Kamerafrau erschossen.  AFP

Der Schauspieler weist die Vorwürfe zurück.

New York Schauspieler Alec Baldwin (63) hat Vorwürfe wegen seines Verhaltens bei den Ermittlungen zu dem tödlichen Zwischenfall am Set des Films „Rust“ zurückgewiesen. Behauptungen, er verweigere die Zusammenarbeit mit den Ermittlern, seien falsch, erklärte Baldwin auf Instagram. „Jede Andeutung, da

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.