Nur predigen reicht nicht

Seit Cornelia Walch für das Thema Fahrrad zuständig ist, radelt sie in Wien von und zur Arbeit.

Seit Cornelia Walch für das Thema Fahrrad zuständig ist, radelt sie in Wien von und zur Arbeit.

Cornelia Walch beschäftigt sich beruflich und privat mit dem Fahrrad.

Wien, Nüziders Ihre Spontaneität hat Cornelia Walch noch nicht bereut. Weder bei der Studienwahl noch mit ihrer Initiativbewerbung bei ihrem Arbeitgeber. „Eigentlich wollte ich Jus studieren“, erinnert sich die erste bundesweite Fahrradbeauftragte der ÖBB. Bis kurz vor ihrer Matura ein großer Truck

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.