Adelsgeflüster Lisbeth Bischoff

Blindes Vertrauen

Seit März befindet sich Fürstin Charlène in ihrer Heimat Südafrika und macht damit Schlagzeilen.  afp

Seit März befindet sich Fürstin Charlène in ihrer Heimat Südafrika und macht damit Schlagzeilen.  afp

Ein bizarres Gerücht macht derzeit die Runde: Fürstin Charlène soll unter dem Einfluss einer spirituellen „Seherin“ stehen.

Seit März befindet sich Charlène in ihrer Heimat Südafrika. Eine Entzündung im HNO-Bereich hat bis dato eine Heimreise ins Fürstentum verhindert. Doch nicht nur die gesundheitli

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.