Leben bis zum letzten Atemzug

In der Hospizbegleitung der Caritas fand Doloros eine Aufgabe.

In der Hospizbegleitung der Caritas fand Doloros eine Aufgabe.

Dolores Podgorschek ist seit bald zehn Jahren ehrenamtliche Hospizbegleiterin.

Feldkirch „Sterben gehört zum Leben. Es gibt kein Leben ohne Sterben.“ Für Dolores Podgorschek (58) sind solche Sätze mehr als Plattitüden. Sie begleiten sie auch im Alltag. Seit bald zehn Jahren ist die vierfache Mutter aus Feldkirch ehrenamtlich als Hospizbegleiterin tätig. Sie schenkt sterbenden

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.