Rolling-Stones-Drummer Watts ist tot

Im Gegensatz zu Jagger und Richards mied Watts das Rampenlicht.  APA

Im Gegensatz zu Jagger und Richards mied Watts das Rampenlicht.  APA

Der Musiker verstarb mit 80 Jahren in einem Londoner Krankenhaus.

london Der Schlagzeuger der legendären Rockband The Rolling Stones, Charlie Watts, ist tot. Watts ist am Dienstag im Kreis seiner Familie mit 80 Jahren friedlich in einem Londoner Krankenhaus gestorben, wie sein Agent Bernard Doherty unter anderem der britischen Nachrichtenagentur PA mitteilte. „Cha

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.