Im Einsatz für den Frieden

Die Hohenemserin zog fürs Studium nach Wien. Seit zehn Jahren arbeitet sie für das International Institut for Peace (IIP).

Die Hohenemserin zog fürs Studium nach Wien. Seit zehn Jahren arbeitet sie für das International Institut for Peace (IIP).

Eine Hohenemserin ist Direktorin beim International Institute for Peace in Wien.

Wien Was vielen Kindern dieser Welt nicht gegeben ist, trifft für Stephanie Fenkart zu. „Ich bin behütet aufgewachsen.“ Ihr Bewusstsein darüber ist stärker ausgeprägt als bei den meisten: Als Direktorin des IIP reist sie in die Krisengebiete dieser Welt und arbeitet dort für Versöhnung und Dialog. D

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.