Krisenhelfer an Brennpunkten

Nach der großen Dürre 2017 startete die Caritas ein Hilfsprogramm im Süden Äthiopiens.

Nach der großen Dürre 2017 startete die Caritas ein Hilfsprogramm im Süden Äthiopiens.

Lustenauer Harald Grabher bereitet Caritas-Hilfe für die Region Tigray vor.

Lustenau Harald Grabher hat einen außergewöhnlichen Job: Für die Caritas Auslandshilfe koordiniert er die Entwicklungszusammenarbeit in verschiedenen Partnerregionen, vor allem in Mosambik und Äthiopien. Eine Arbeit in den krisengeschüttelten Ländern der Welt, die oft nicht ganz ungefährlich ist.

„Wi

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.