Einen lebendigen Ort der Begegnung schaffen

Johannes Herburger will mit dem Verein wieder Leben in das Mesnerstüble ­bringen.  VN/Paulitsch

Johannes Herburger will mit dem Verein wieder Leben in das Mesnerstüble ­bringen.  VN/Paulitsch

Johannes Herburger will mit seinem Team frischen Wind in das Mesnerstüble am Rankler Liebfrauenberg bringen.

Rankweil Hoch über den Dächern Rankweils thront die Basilika auf dem Liebfrauenberg. Ruhig ist es hier auf dem idyllischen Platz oberhalb der Gemeinde, seit das im 15. Jahrhundert erbaute Mesnerhaus inklusive Mesnerstüble neben der Wallfahrtskirche leer steht. „Wir wollen das mit dem Wirken des neue

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.