„Der Preis bedeutet uns sehr viel“

Das SAT-Team freut sich über den „One World Award“, der alle drei Jahre verliehen wird.

Das SAT-Team freut sich über den „One World Award“, der alle drei Jahre verliehen wird.

Der Vorarlberger Alexander Wostry erhielt für seine Pionierarbeit in Tansania den „One World Award“.

Morogoro, Schwarzach Alles begann vor über zehn Jahren mit 200 Dollar, einem winzigen Schuppen und dem „Garten der Solidarität“: Im Jahr 2008 absolvierte der gebürtige Feldkircher Alexander Wostry ein Praktikum bei einer kleinen NGO in Morogoro/Tansania. Der damals 30-Jährige, der Internationale Ent

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.