Treffpunkt: Bregenz Premiere von „Schlafes Bruder“ am Vorarlberger Landestheater

„Volles“ Haus im Landestheater

Autor Robert Schneider und Gattin Christina kamen zur Premiere.

Autor Robert Schneider und Gattin Christina kamen zur Premiere.

Am Donnerstagabend feierte Robert Schneiders „Schlafes Bruder“ am Vorarlberger Landestheater Premiere. Die in Argentinien geborene und in der Schweiz lebende Regisseurin und Choreografin Teresa Rotemberg führt in dem Stück Erzählung, Drama und choreografische Ausdrucksformen zusammen. Auf der Bühne

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.