Achterbahn der Gefühle

Hamburg Zwanzig Jahre nach der letzten Nummer eins mit der Popband Bro’Sis steht Giovanni Zarrella nun als Solokünstler mit seinem Album „La vita è bella“ wieder ganz oben in den Charts. Dazwischen hat der 43-Jährige eine Achterbahn der Gefühle erlebt. „Ich musste lernen, mit Niederlagen umzugehen“,

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.