Prinz William verteidigt Königsfamilie gegen Rassismusvorwürfe

Beim ersten öffentlichen Auftritt von Prinz William und Herzogin Kate nach der Ausstrahlung des Interviews hat William die Königsfamilie in Schutz genommen.

Beim ersten öffentlichen Auftritt von Prinz William und Herzogin Kate nach der Ausstrahlung des Interviews hat William die Königsfamilie in Schutz genommen.

Der Enkel von Königin Elizabeth II. meldete sich erstmals nach dem Enthüllungsinterview persönlich zu Wort.

London Prinz William hat die britische Königsfamilie gegen die von Schwägerin Meghan und Bruder Harry erhobenen Rassismusvorwürfe in Schutz genommen. „Wir sind keine rassistische Familie“, erklärte William am Donnerstag bei einem Besuch in einer Schule im Osten Londons gegenüber Journalisten. Damit

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.