Kritik wegen vorzeitiger Impfung

Infantin Cristina und Infantin Elena werden in Spanien heftig kritisiert.  Rts

Infantin Cristina und Infantin Elena werden in Spanien heftig kritisiert.  Rts

Schwestern des spanischen Königs wurden in den Emiraten geimpft.

Madrid Die Schwestern des spanischen Königs Felipe VI. haben sich im Golfemirat Abu Dhabi vorzeitig gegen das Coronavirus impfen lassen – und damit dem ramponierten Image des Königshauses neuen Schaden zugefügt. Das Verhalten der Infantinnen Elena (57) und Cristina (55) wurde unter anderem von Medie

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.