„Nummer zu groß“

Los angeles US-Sängerin Gwen Stefani erinnert sich noch gut an ihren Halbzeitauftritt beim Super Bowl vor 18 Jahren. „Noch heute kann ich kaum glauben, dass sie uns ausgewählt haben. Es war eigentlich eine Nummer zu groß für mich damals“, sagte die 51-Jährige im Interview mit der Deutschen Presse-Ag

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.