VN-Interview. Bjarne Mädel (52), Schauspieler und Regisseur

„Es war ein Drahtseilakt“

Schauspieler Bjarne­ Mädel über sein Regie­debüt.

Berlin Doppelter Einsatz für Bjarne Mädel: Mit seinen skurrilen Rollen und trockenem Humor begeistert der Schauspieler seit Jahren seine Fans. In seinem neuen Film „Sörensen hat Angst“ (20.1., ARD) spielt der 52-Jährige aber nicht nur die Hauptrolle, sondern hat erstmals auch Regie geführt.

 

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.