promis im blitzlicht

Ungeliebter Wendler wird verschwinden

Köln Nach der ersten „Verbannung“ von Sänger Michael Wendler aus der Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ u.a. per Verpixelung hofft der Sender RTL für nächste Sendungen auf etwas elegantere Lösungen. RTL hatte sich am letzten Mittwoch dazu entschieden, Wendler komplett aus den Folgen zu streichen, die schon sei längerer Zeit aufgezeichnet waren. Der Schlagersänger hatte Deutschland zuvor wegen der Anti-Corona-Maßnahmen im Messengerdienst Telegram als „KZ“ bezeichnet.

 

Kiesbauer moderiert „Starmania“

Wien Mit Nostalgiefaktor startet die Neuauflage der ORF-Gesangscastingshow „Starmania“ am 26. Februar: Die bereits ausgiebig Format-erprobte Moderatorin Arabella Kiesbauer wird auch diesmal durch den Wettbewerb führen. Das gab der ORF am Dienstag per Aussendung bekannt. Kiesbauer war bereits über vier Staffeln von 2002 bis 2009 hinweg als „Starmania“-Host engagiert. Das Comeback der Erfolgsshow wird zehn Ausgaben umfassen und immer am Freitagabend (20.15 Uhr, ORF 1) steigen. Auf der großen TV-Bühne rittern laut Senderangaben in den ersten vier Ausgaben je 16 Kandidaten um jeweils acht Finalrunden-Tickets. Die finalen Folgen werden ab 26. März insgesamt 32 Kandidaten in Angriff nehmen.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.