Sehnsucht nach Unbeschwertheit

Nicole Schneider-Schallert: „Vermisse Kaffeehausbetrieb.“  Privat

Nicole Schneider-Schallert: „Vermisse Kaffeehausbetrieb.“  Privat

Die VN fragen nach: Mit dem Lockdown hat sich unser Leben verändert. Was geht Ihnen am meisten ab?

schwarzach Während der eine die Ruhe genießt, vermisst der andere das soziale Leben. Die fehlende Unbekümmertheit von früher macht jedoch allen zu schaffen.

Jazzmusiker David Helbock, 36, geht die mobile Flexibilität am meisten ab. „Bis zur Krise war ich ein ,moderner Nomade‘. Als Musiker ständig unt

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.