Herzogin Meghan erlitt Fehlgeburt

Die Enthüllung ihrer Fehlgeburt hat Herzogin Meghan mit einem Appell an die US-Bürger verbunden, sich mehr nach dem Wohlbefinden anderer zu erkundigen.  AFP

Die Enthüllung ihrer Fehlgeburt hat Herzogin Meghan mit einem Appell an die US-Bürger verbunden, sich mehr nach dem Wohlbefinden anderer zu erkundigen.  AFP

Die Ehefrau von Prinz Harry berichtet in der „New York Times“ von der schmerzvollen Erfahrung.

Los Angeles Die Ehefrau des britischen Prinzen Harry, Meghan, hat im Juli eine Fehlgeburt erlitten. Sie machte das in einem Meinungsbeitrag für die „New York Times“ am Mittwoch publik und sagte, sie wolle das Schweigen über die von vielen Menschen erlebte Erfahrung brechen und damit anderen helfen. Über die Fehlgeburt schrieb die Herzogin, sie habe sich zu Beginn eines scheinbar ganz normalen Tages ereignet. Sie habe Frühstück gemacht und die Windel ihres Sohnes Archie gewechselt, als sie einen starken Krampf gespürt habe. „Ich bin auf den Boden gesackt, mit ihm in meinen Armen, und habe ein Schlaflied gesungen, um uns beide zu beruhigen. Die fröhliche Melodie war ein starker Kontrast zu meinem Gefühl, dass etwas nicht stimmte. Ich wusste, als ich mein erstgeborenes Kind umklammerte, dass ich mein zweites verliere“, berichtete Meghan. Später habe sie in einem Krankenhausbett gelegen. Harry (36) sei an ihrer Seite gewesen, und beide hätten geweint. 

Tabu brechen

Die 39-Jährige schrieb in dem Gastbeitrag für die Zeitung, mit ihrer Geschichte wolle sie das Tabu um Fehlgeburten brechen. „Ein Kind zu verlieren, bedeutet, eine fast unerträgliche Trauer zu tragen, die viele erleben, aber über die nur wenige sprechen.“ In einem Raum mit 100 Frauen hätten zehn bis 20 Fehlgeburten erlebt, schrieb Meghan, dennoch spreche niemand darüber – aus unbegründeter Scham, was den Kreis von einsamer Trauer weiter befeuere. In dem Artikel appellierte Meghan, sich mehr nach dem Wohlbefinden anderer zu erkundigen. Die Frage „Geht es dir gut?“ sei der einzige Weg, mit Heilung anzufangen.

Der Buckingham-Palast wollte sich nicht zu dem Bericht äußern. Es handele sich um eine sehr persönliche Angelegenheit, so ein Sprecher.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.