Leben wird verfilmt

London Ein Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde, eine Autobiografie und jetzt auch noch ein Kinofilm: Das Leben des britischen Rekord-Spendensammlers Tom Moore (100) soll für die große Leinwand verfilmt werden. Der Weltkriegsveteran hat einen Vertrag mit der Produktionsfirma Fred Films and Powder K

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.