„War schwere Zeit“

Hamburg Schauspieler und Regisseur Til Schweiger (56) hat unter seiner selbst verordneten Coronaquarantäne sehr gelitten. „Für mich war das eine sehr schwere Zeit. Wer mich kennt, weiß, wie schwer es mir fällt, nichts zu tun“, sagte er dem „Hamburger Abendblatt“. Für ihn sei das Schönste im Leben, Sachen zu erschaffen, und Leute kennenzulernen, die ihn inspirieren.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.