Großzügige Spende

J.J. Abrams unterstützt Anti-Rassismus-Kampagnen.  AFP

J.J. Abrams unterstützt Anti-Rassismus-Kampagnen.  AFP

J. J. Abrams möchte sich mit zehn Millionen Dollar gegen Rassismus und für soziale Gerechtigkeit einsetzen.

Los Angeles „Star Wars“-Regisseur J. J. Abrams möchte zehn Millionen Dollar (8,9 Millionen Euro) für den Kampf gegen Rassismus spenden. Das Geld solle Organisationen zugute kommen, die sich gegen Rassismus und für soziale Gerechtigkeit einsetzen, schrieb Abrams‘ Produktionsfirma „Bad Robot“ bei Inst

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.