„Kein Fieber, aber Frust“

Canberra Eine Woche nach seiner Covid-19-Diagnose hat sich US-Schauspieler Tom Hanks (63) über die Symptome seiner Erkrankung ausgelassen. „Gute Nachrichten“, schrieb er auf Instagram. Nach einer Woche in Selbstisolierung seien die Beschwerden weitgehend unverändert. „Kein Fieber, aber Frust“, fügte

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.