Drehstopps und Milliardenverluste

Der Kinostart vieler Blockbuster wie „Mulan“ wurden verschoben.  AFP

Der Kinostart vieler Blockbuster wie „Mulan“ wurden verschoben.  AFP

Wegen der Coronakrise wurden weltweit Kinostarts abgesagt und Film- und TV-Produktionen abgebrochen.

Los Angeles Die Covid-19-Pandemie mit rapide steigender Zahl von Infizierten und Toten zeigt immer mehr Parallelen mit Katastrophen­szenarien „Made in Hollywood“. Auch der Unterhaltungsbetrieb liegt lahm. Film- und TV-Produktionen werden gestoppt, Kinostarts weltweit abgesagt, Messen und Festivals g

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.