Hochzeitsglocken läuten im Wonnemonat Mai

Prinzessin Beatrice heiratet den Immobilienunternehmer Mozzi.  AFP

Prinzessin Beatrice heiratet den Immobilienunternehmer Mozzi.  AFP

London Die britische Prinzessin Beatrice, Enkelin von Queen Elizabeth II., heiratet am 29. Mai. Nach der Hochzeit mit dem Geschäftsmann Edoardo Mapelli Mozzi in der Kapelle des St.-James-Palastes werde die Königin einen „privaten Empfang“ im Garten des Buckingham-Palastes geben, teilte ihr Büro mit.

In der Kapelle hatte bereits Beatrices Ururururgroßmutter Königin Victoria 1840 Prinz Albert geheiratet. Nach der Trauung wird die Queen im Buckingham-Palast einen Empfang geben.

Die 31-jährige Beatrice ist die älteste Tochter von Prinz Andrew, dem zweitgeborenen Sohn der Queen, und dessen Ex-Frau Sarah Ferguson. Andrew legte im November wegen seiner Verwicklung in den Skandal um den verstorbenen US-Sexualstraftäter Jeffrey Epstein seine öffentlichen Aufgaben als Mitglied des britischen Königshauses nieder. Vor Kurzem hat Prinz Andrew seine Beförderung zum Admiral verschoben.

Beatrices Schwester Eugenie hatte 2018 auf Schloss Windsor einen wohlhabenden Weinhändler geheiratet – die Hochzeit der heute 29-Jährigen wurde noch in deutlich größerem Rahmen ausgerichtet. Die beiden Schwestern sind die Nummern neun und zehn der britischen Thronfolge.

Beatrices Auserwählter ist 36 Jahre alt und hat einen Sohn aus einer vorherigen Beziehung. Das Paar hatte sich im September 2019 während eines Italien-Urlaubs verlobt.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.