Interview. Sam Mendes (54), Regisseur und Drehbuchautor

„Kein konventioneller Kriegsfilm“

Sam Mendes spricht im Interview über die Herausforderungen beim Dreh von "1917".

Berlin Steven Spielberg lotste das britische Theater-„Wunderkind“ nach Hollywood. Dort fertigte Sam Mendes seinen ersten Kinofilm „American Beauty“ und erhielt dafür im Jahr 2000 die Oscars für den besten Film und die beste Regie. Mit seinem neuesten Werk, dem Weltkrieg-eins-Opus „1917“, schaffte er

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.