Treffpunkt: Bregenz Wanderausstellung „Zuhause in mir“ im Landhaus eröffnet

Schicksale und Hoffnungen

Astrid Neumayr (l.), Lena Seeberger und Bianca Tschaikner.

Astrid Neumayr (l.), Lena Seeberger und Bianca Tschaikner.

Weltweit befinden sich laut UNHCR rund 70 Millionen Menschen auf der Flucht. Hinter dieser Zahl stecken Schicksale und Hoffnungen der betroffenen Menschen. In der youngCaritas Wanderausstellung „Zuhause in mir“ werden zehn bewegende Geschichten von geflüchteten Frauen weitererzählt. Am Dienstagabend

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.