Dokumentation über die unsterbliche Stimme

Mit „Pavarotti and Friends“-Konzerten war er für wohltätige Zwecke aktiv.

Mit „Pavarotti and Friends“-Konzerten war er für wohltätige Zwecke aktiv.

Pavarotti-Doku: Jedes Konzert sollte besser sein als das vorige.

rom Er starb am 6. September 2007 im Alter 71 Jahren. Aber seine Stimme bleibt unsterblich. Faktisch als Weihnachtspräsent kommt jetzt die Doku „Pavarotti“ in unsere Kinos. Ron Howard, immerhin ein zweifacher Oscar-Preisträger („Beautiful Mind“, 2002, bester Film, beste Regie), hat sie gestaltet. In

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.