Soldat mit Kranz geehrt

Lilongwe, London Während seiner zehntägigen Afrikareise hat der britische Prinz Harry am Montag an einer Zeremonie zu Ehren eines im Mai erschossenen Wildschützers in Malawis Liwonde-Nationalpark teilgenommen. An einer Gedenkstätte für den von Wilderern getöteten britischen Soldaten legte er – umrah

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.