Strafverfahren gegen Kevin Spacey wankt

US-Schauspieler Kevin Spacey (l.) mit seinem Anwalt Alan Jackson vor Gericht in Nantucket im US-Bundesstaat Massachusetts.  Reuters

US-Schauspieler Kevin Spacey (l.) mit seinem Anwalt Alan Jackson vor Gericht in Nantucket im US-Bundesstaat Massachusetts.  Reuters

Nantucket Das Strafverfahren gegen US-Schauspieler Kevin Spacey wegen eines mutmaßlichen sexuellen Übergriffs wankt. Das mutmaßliche Opfer William Little machte am Montag bei einer Gerichtsanhörung auf der Insel Nantucket im US-Bundesstaat Massachusetts von seinem Zeugnisverweigerungsrecht Gebrauch.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.