Treffpunkt: Dornbirn Vorpremiere der ORF-Doku „Zwei Frauen für Kamerun“ über Russ-Preis-Trägerin Elisabeth Neier

Streiterin für das Leben

Die beiden Hauptdarstellerinnen, Elisabeth und Elisabeth Neier.

Die beiden Hauptdarstellerinnen, Elisabeth und Elisabeth Neier.

Der Film „Zwei Frauen für Kamerun“ ist eine Reportage über das Leben der Toni-Russ-Preis-Trägerin Dr. Elisabeth Neier, die als Ärztin in Kamerun tätig ist. Gestern Abend feierte die Dokumentation Vorpremiere im ORF-Landesfunkhaus in Dornbirn. ORF-Landesdirektor Markus Klement freute sich über das gr

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.